Viele die eine Brille tragen müssen, mögen sich nicht mit Brille und sehen dadurch manchmal sogar älter aus. Ein Leben ohne Brille ist für Betroffene eine Wunschvorstellung. Doch dies muß heutzutage nicht mehr ein Wunsch bleiben. Durch eine moderne Augenlaserbehandlung werden Sehhilfen wie Brillen oder gar Kontaktlinsen nicht mehr notwendig. Bei manchen sorgt so eine Behandlung auch für ein jüngeres Aussehen.

Augenlaserbehandlung mit C-Ten SmartSurfACE

Mit der einzigartigen No-Touch-Technologie ist es zum ersten Mal möglich, Augenlaserbehandlungen ohne einen mechanischen Eingriff durchzuführen. Die Abtragung der Hornhaut wird gänzlich von dem hochpräzisen Laser übernommen. Augenlasern mit C-TEN SmartSurfACE ist eine personalisierte Behandlung, die individuell auf den jeweiligen Patienten abgestimmt ist. Die im Zuge der Voruntersuchung gewonnenen Ergebnisse bezüglich der Anatomie der Hornhaut werden genauestens aufgezeichnet. Weiters wird die Pupille in einer 10-minütigen Simulation aller Arten des Lichteinfalls ausgesetzt und diese Ergebnisse ebenfalls notiert. Diese ganzen Daten werden vor der Behandlung in den Laser eingespeist und so erhält jeder Patient seine persönlich auf ihn abgestimmte Behandlung.

In der Augenlaserklinik Excimer kommt der moderne und hochpräzise 7D Laser Amaris 1050RS Smart Pulse Technology 2017 mit 1050 Hz zum Einsatz. Die Firma SCHWIND eye-tech-solutions, ein Familienunternehmen aus Franken, sichert sich mit der Weiterentwicklung des AMARIS Lasers und dem Ausbau der Produktfamilie die Technologieführerschaft in dem von multinationalen Konzernen dominierten Markt der refraktiven Chirurgie. Der Begriff der refraktiven Chirurgie umfasst alle chirurgischen Verfahren am Auge mit dem Ziel postoperativ auf eine Sehhilfe, wie Brille oder Kontaktlinsen verzichten zu können.

Die Behandlung selbst wird bei Excimer ambulant und mittels Lokalanästhesie durchgeführt und verläuft völlig schmerzfrei. Die C-TEN SmartSurfACE Augenlaserbehandlung funktioniert ohne Berührung des Auges. Die Fehlsichtigkeit wird mit dem Laser durch die oberste Hornhautschicht ohne Klinge, ohne Flap nur abgetragen. Da der Eingriff mit nur einem Schritt durchgeführt wird, bedeutet das eine kürzere Behandlungszeit für den Patienten. Die neue SmartPulse Technologie sorgt bei SmartSurfACE März 2016 für eine besonders glatte Hornhaut, was sich bei den Patienten in einem kürzeren Heilungsprozess und einer deutlich schneller gesteigerten Sehleistung auswirkt. Nach der Augenlaserbehandlung erhält der Patient für 3-4 Tage eine Verbandslinse, um das behandelte Auge noch zu schützen und für einen besseren Heilungsverlauf.

Kontakt:
Excimer
JANA STANISLAVA 20E, 841 05 BRATISLAVA
Für Navi bitte Anreiseinfos beachten.
Info: +421 917 8621 80
Tel.: +421 90 888 5173
[email protected]
www.laseklasik.at

1 Kommentar

  1. Bei mir war es die Angst, die mich jahrelang zögern hat lassen, eine Lasek Operation durchführen zu lassen. jetzt aber bin ich froh, das ich mich endlich entschlossen hatte es machen zu lassen. Und ärgere mich über mich selbst, das ich es nicht schon lange habe machen lassen

Comments are closed.