HD-Dental - Deutsche Zahnarztpraxis in Ungarn

Im Zuge des Alterns verschlechtert sich zunehmend die Struktur der Zähne. Weisheitszähne wachsen schief, Karies bildet sich oder die Zahnfarbe verdunkelt sich. Viele Betroffene benötigen Zahnersatz wie Teil- oder Vollprothesen, Kronen oder Implantate. Ein Bleaching verspricht schöne weiße Zähne. Füllungen beseitigen kariöse Stellen. Es gibt viele innovative Methoden, um ein gesundes schönes Lächeln lange Zeit zu erhalten oder wiederherzustellen. In Österreich und Deutschland sind diese Behandlungen sehr kostspielig, sodass viele Patienten auf eine Therapie im Ausland setzen. Ein beliebtes Ziel ist Ungarn. Hier zahlen Patienten bis zu 60 Prozent weniger. Ein kompetenter Partner dafür ist HD-Dental. Die Zahnklinik bietet besten medizinischen Service zu moderaten Preisen.

Bei HD-Dental Kosten für Zahnersatz sparen

In Mosonmagyaróvár unweit der ungarischen Grenze und circa siebzig Kilometer von Wien entfernt, befindet sich die renommierte deutsche Zahnarztpraxis HD-Dental. Sie bietet die besten zahnmedizinischen Dienstleistungen in der Umgebung. Österreichischen und deutschen Praxen steht sie in Nichts nach. Die geschulten Fachzahnärzte arbeiten unter hygienischen Bedingungen in modernen Räumen mit innovativen Techniken und Instrumenten. Auf diese Weise erhalten Sie einen perfekten Zahnersatz, neue Veneers, Zahnschmuck, Bleaching oder verschiedene Füllungen.

In der Klinik fühlen sich Gäste sofort wohl. Die deutschsprachigen Mitarbeiter kümmern sich um alle Belange von der Buchung eines Fluges, über den Flughafentransfer bis zum Reservieren Ihrer Unterkunft. Während Ihres Aufenthaltes erkunden sie die Gegend, genießen eine Massage im Massagestudio in der Klinik oder ordern mithilfe der Mitarbeiter einen Ausflug ins schöne Wien. Auf diese Weise verbinden Sie einen schönen Kurzurlaub mit Ihrer professionellen zahnmedizinischen Versorgung.

Die Klinik HD-Dental bietet:

Wie viel kosten Behandlungen bei HD-Dental?

Die Preise für die Leistungen variieren je nach Therapie, Material, Zeit und anderen erforderlichen Maßnahmen wie Röntgen und Sedierungen. Die Aufwendungen sind weitaus geringer als in Deutschland und Österreich. Vor der Behandlung führt der Arzt ein Beratungsgespräch mit Anamnese durch. Er erstellt einen Kosten- und Heilplan, den Sie im Heimatland bei der Krankenkasse einreichen. Die Zahnbehandlung im Ausland ist ebenfalls zuschussfähig, wodurch Sie weitere Kosten sparen. Ist alles geklärt, erhalten Sie zügig einen Behandlungstermin.